header1 header4b header2 header3 teamprax

Praxis für Orthopädie in Hermeskeil - Donatusstrasse 10 - 54411 Hermeskeil

Wasserbettmassage - Sie liegen entspannt auf einer flexiblen Auflage, unter der sich warmes Wasser befindet. Computergesteuert massieren dabei zwei bewegliche Wasserstrahlen den Körper von unten durch die weiche Auflage. Ob zur reinen Entspannung, zur Gesundheitsprävention oder zur therapeutischen Anwendung – strecken sie sich aus, schließen Sie die Augen und genießen Sie.

Sprechen Sie uns an!

Die Akupunktur ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie bezieht sich auf Lebensenergien des Körpers (Qi), die auf sogenannten Meridianen zirkulieren und somit alle Körperfunktionen beeinflussen. Ein blockierter Energiefluss wird für Erkrankungen und Schmerzen verantwortlich gemacht und soll durch Stiche in spezielle Akupunkturpunkte ausgeglichen werden. Die Akupunktur ist bei sachgemäßer Anwendung praktisch nebenwirkungsfrei und ein bewährtes Mittel der Schmerztherapie.

Die Chirotherapie umfasst in der alternativen Medizin biomechanische Behandlungen und spezielle Griffe mit denen die normale Beweglichkeit der Gelenke wiederhergestellt werden soll. Dabei werden vor allem Blockaden gelöst.

Unser Praxisteam hilft, gesundheitliche Ziele zu erreichen

Willkommen auf unserer Praxis Website

Im Herzen von Hermeskeil liegt die Praxis für Orthopädie, Chirotherapie und Sportmedizin unter der Leitung von Dr. med. Johannes Stange.
Sowohl Sport- und Unfallverletzungen, als auch degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates und Osteoporose erfordern oft den Gang zum Orthopäden. Die Behandlungen in unserer orthopädischen Praxis umfassen sowohl die klassischen, schulmedizinischen Verfahren, als auch Akupunktur, Knorpelaufbau und Chirotherapie.
Sportmedizinische Untersuchungen und Therapien sind ebenfalls Schwerpunkte.

Mit Kompetenz und Fachwissen stehen wir Ihnen bei allen orthopädischen und sportmedizinischen Problemen und dadurch bedingten Schmerzen zur Seite. Gerne beantworten wir auch all Ihre anstehenden Fragen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Dr. med. Johannes Stange und sein Praxis Team ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für z.B.:

Osteoporose

Die Osteoporose (Knochenschwund) ist die häufigste Erkrankung des Skeletts bei Frauen ab 50. Bedingt ist dies durch den abnehmenden Östrogenspiegel nach den Wechseljahren. Die Instabilität der Knochen kann zu akuter Fraktionsanfälligkeit führen. Daher ist es wichtig, die Osteoporose rechtzeitig zu erkennen. Möglich ist dies nur durch eine Knochendichtemessung. Anschließend ist eine entsprechende maßgescheiderte Therapie für die Betroffenen wichtig. Diese beinhaltet, je nach Grad der Erkrankung, Behandlungen mit Kalzium und Vitamin B oder speziellen Osteoporose-Medikamenten.
Eine Ernährungsumstellung, mehr Bewegung und die Einschränkung des Konsums von Zigaretten und Alkohol können im Vorfeld schon gegen Osteoporose vorbeugen und die Krankheit in einem frühen Stadium eindämmen.
Die Gabe von Kortison und verschiedenen Krebsmedikamenten begünstigen den Knochenschwund. Die betroffenen Patienten müssen regelmäßig untersucht und therapiert werden.

Knorpelaufbau

Der Knorpel dient als Stoßdämpfer zwischen den Knochen. Durch übermäßige Belastung, Entzündungen und allgemein im Lauf des Lebens wird er abgenutzt und abgerieben. Dadurch entstehen Schmerzen und Funktionseinschränkungen.
Es gibt Medikamente und Medizinprodukte für den Knorpelaufbau, die als Injektion direkt in das Gelenk gespritzt werden. Sie enthalten Bestandteile des Gelenkknorpels, dienen als Ersatz, versiegeln den Knorpel und verbessern die Schmiereigenschaften. Außerdem kann mit gezielten Bewegungen dem Verschleiß des Knorpels entgegengewirkt werden.